HACKFLEISCH - Neuer Stoff: Alter Scheiß:

Schlußvorstellung mit Bier und Spaghetti Bolognese

Mittwochabend gegen Sieben.

Ich in der Küche,

Wasser aufgesetzt,

warten.

 

Das Telefon klingelt, Rudi ist dran, klingt aufgekratzt: »Sibylle macht mich irre! Ich muß hier raus!«, brüllt er mir ins Ohr. Eine Tür knallt. »Da ist ein Konzert«, ruft er. Ah, jetzt Treppenhaus, das erkenne ich am schepprig-verhallten Sound, klackerdiklacker, es geht raus aus dem Haus.

 

»Wer spielt denn?«, frage ich.

»Kein Ahnung«, sagt er. »Mir fällt die Decke auf den Kopf, ich muß es heute richtig krachen lassen, sonst drehe ich durch. Kommste mit? Wie machen einen drauf, so wie früher!«

»Nee«, antworte ich, »heute nicht.«

 

Ich lege auf, werfe die Nudeln ins sprudelnde Wasser, rühre mit dem Kochlöffel in der Hackfleischsoße herum. Nach dem Essen werde ich die Füße hochlegen, mein Buch weiterlesen, gelegentlich einen Furz lassen und mir vorstellen, was Rudi gerade treibt.

 

Er wird ‘ne Weile vorm Konzerteingang stehen, eine Hand in der Hosentasche, die andere umklammert die Bierpulle. Er trinkt, checkt die Leute, die reingehen und nicht halb so alt sind wie er.

 

Nicht einen davon kennt er, wie sollte er auch? Er denkt: Sie haben es nicht drauf. Wir wollten alles, ihr nur einen netten Abend.

 

Ihr seid so jung. Dumm. Wunderschön, sogar wenn ihr in potthäßlichen Frisuren und Klamotten herumstolziert. Ihr stinkt nach Sex, selbst unrasiert und schmutzig.

 

Ich hasse Euch!

 

Rudi denkt und denkt und denkt einsame schwarze Gedanken, könnte Rotz und Wasser heulen, weil die Jugend weg ist und auch nicht wiederkommt und ihm seine Ohnmacht mit einem Fruchtbarkeitstanz demonstriert. Er nimmt den letzten Schluck aus der Flasche und begreift: Morgen früh wird er völlig fertig aus dem Bett kriechen, zur Arbeit schleichen, mit Mühe und Not den Tag durchstehen und nicht das erste Mal schwören: Nie wieder!

 

Er kauft ein letztes Bier am Kiosk, ach zwei, ach drei, und ab nach Hause. Scheiß aufs Konzert, auf die Kids, darauf, daß alles vorbei ist. Er setzt sich zu seiner Alten aufs Sofa. Um elf spätestens, die drei Bier sind runtergespült, liegen die beiden in der Koje.

 

Genau so wird es sein, darauf verwette ich meinen Arsch.

 

Ich schlinge zwei Teller mit Nudeln mit Soße mit Käse in mich hinein. Dann vertiefe ich mich in mein Buch und verspüre sadistische Befriedigung.

Download "Schlußvorstellung mit Bier und Spaghetti Bolognese" als PDF

Um spionierende ROBOTER draußenzuhalten, beantworte folgende FRAGE:
Wie viele Minuten hat die Stunde? (Ergebnis: Zahl)
VERSCHERBELN UND VERKAUFEN: Nachfolgend eine Liste von Dingen, an denen ich im Laufe der vergangenen Jahre mitgewirkt habe und die Du bei mir bestellen kannst. Ab Bestellwert 20€ KEINE VERSANDKOSTEN, unter 20€ Bestellwert VERSANDKOSTENPAUSCHALE von 5€! Schick einfach eine E-Mail mit den gewünschten Titeln an nagelkarle(-ät-)gmail.com, Du bekommst dann eine Rechnung mit Kontoverbindung. Ansonsten kannst Du mein Zeugs aber auch bei EBAY einsacken.
ALPHATIER Comic
von Vincent Burmeister, produziert in der ALLIGATOR FARM
4,50€
APPD-PARTEIBUCH von 1995
RARITÄT. Damals nur für Parteimitglieder erhältlich.
25,00€
APPD-PLAKAT Arbeit ist Scheiße
A1-Format, gefaltet auf A4. Nachdruck von 2019!
9,00€
APPD-PLAKAT Kanzlerkandidat
Wahlkampf Bundestagswahl 1998, A1, gefaltet auf A1
14,00€
APPD-PLAKAT Ochsentour
294x841mm, gefaltet auf A4, Bundestagswahlkampf 1998,
14,00€
APPD-PROGRAMME
aus Bundestagswahlkampf 1998, Set aus Grundsatzprogramm, Kampfprogramm und Satzung
7,00€
DIE LETZTEN TAGE VON HANNOVER
PLASTIC-BOMB-Sonderausgabe zu den Chaostagen 2000, A3-Format
14,00€
DIE! ODER WIR #0-5 Comics
alles 6 Ausgaben des Trash-Magazins im Tabloid-Format
17,00€
ELBSCHOCK! #1 Comic
Das Comic-Schock-Magazin aus Hamburg
4,50€
HACKFLEISCH #3
Punk-Fanzine, 1985, Chaostage,
25,00€
HACKFLEISCH #4
Punk-Fanzine, 1986
4,50€
HACKFLEISCH #6
Punk-Fanzine von Karl Nagel, 1986
4,50€
HIRNTRAFO CD
BAD-BRAINS-Songs als deutsche Transoformationen von KEIN HASS DA
7,00€
HIRNTRAFO-Buch
Comics und Illus von u.a. von Vincent Burmeister, OHNE CD/Vinyl-EP!
7,00€
HIRNTRAFO-Buch mit CD/EP
Comics und Illus von u.a. von Vincent Burmeister, dazu KEIN-HASS-D-CD + EP mit BAD-BRAINS-Transformationen
14,00€
HYMNEN AUS DEM SCHLUND
17 Punk-Klassiker auf einer Vinyl-LP, eingesungen von mir. Originalsongs von Hostages of Ayatollah, Blut + Eisen, KFC, S.Y.P.H., Cotzbrocken, Nichts, Oberste Heeresleitung, Fehlfarben, Middle Class Fantasie, Bärchen und die Milchbubis, Cotzbrocken, Beck’s Pistols, Daily Terror, Hans-A-Plast.
10,00€
Karl Nagel: REFLUX
Roman, Taschenbuch, 2018
9,00€
Karl Nagel: SCHLUND
Roman, Hardcover, 2018
25,00€
KARL NAGELS BUNKERBRIEFE
ZAP Sonderausgabe, 1995
14,00€
MILITANT MOTHERS Man-Made Mad Clones
CD 1991
9,00€
MORBID OUTBURST My Explosion
Vinyl LP 1987, Funhouse
17,00€
ZAP #98 Punkerterror
Punk-Fanzine, Sonderausgabe zu den Chaostagen 1994
14,00€