Punkfoto!

PUNKFOTO-Rettung: Neues von der Front

Die Dinge bewegen sich: 10 Tage nach Kampagnenstart sind 60 PUNKFOTO-Paten an Bord, viele Leute bieten auf die eine oder andere Weise ihre Hilfe an. Aber dennoch muß viel mehr passieren, wenn eine Kommerzialisierung von PUNKFOTO verhindert werden soll. Die Crowdfunding-Kampagne selbst wurde nach einigen kritischen Rückmeldungen mittlerweile angepasst und auf zwei verschiedene Plattformen gesplittet.

Weiterlesen »

Für ein paar Dollar mehr

Wie oft warst Du schon auf PUNKFOTO und hast Dich oder alte Freunde wiedergefunden? Nach Jahren wieder Kontakt aufgenommen? Wie viele Stunden hast Du dort in alten Fotos gewühlt? Dateien runtergeladen? Die Antwort kennst Du selbst am besten – JETZT ist der richtige Zeitpunkt, etwas zurückzugeben– werde PUNKFOTO-Pate! Damit das Projekt für paar Dollar mehr

Weiterlesen »

Hilfe oder PUNKFOTO-Untergang am 1. Oktober – Blubb!

In Kurzform: Kohle alle, neue Jobs nicht in Sicht, Hartz IV am Horizont, mentale Schlagseite! Ich stecke bis zum Hals in der Scheiße, und wenn ich nicht konkrete Hilfe bekomme, muß ich PUNKFOTO zum 1. Oktober 2017 versenken. Und mein bisheriges Leben gleich mit. Nicht Mitleid, schlaue Kommentare und Tipps von Jedermann sind jetzt gefragt,

Weiterlesen »

95 neue Bilder aus der Köln-Bonner Punk-Steinzeit

Es gibt einen Stapel neuer Bilder auf PUNKFOTO – rund 2000 in den letzten 4 Wochen! Darunter 95 Fotos von Olaf Brux, die meisten von Anfang der 80er und aus dem Raum Köln/Bonn. Damals gab’s dort eine enorma aktive und reisefreudige Szene – Olafs Bruder Sven Brux blieb dann irgendwann in Hamburg hängen und ist

Weiterlesen »

Am 29.7. zur letzten PUNKFOTO-Currywurst nach Berlin!

Zum 31.7. ist Schluß mit meiner herrlichen BAHNCARD 100. Keine Reisen mehr durchs ganze Land, um alte Punk-Fotoalben einzuscannen! 25.000 Bilder sind genug. Um mir das Ende zu versüßen, fahre ich noch mal am 29.7. für ein paar Currywürste nach Berlin – und nehme dabei gleich noch eine grandiose Ausstellung mit! Seit fast 10 Jahren

Weiterlesen »

Noch mehr DDR-PUNK im Bild – 300 neue Fotos

Jetzt geht’s aber richtig los: Nachdem kürzlich 175 Bilder von Thom (Leipzig/Berlin) online gegangen sind, kommt nun ein kräftiger Nachschlag: Bernd Stracke/PEPSI, Reudnitz und Perry haben rund 300 weitere Bilder dazugepackt! Und nachdem bei den Bildern aus Thoms Album schon viele Erinnungslücken durch Eure Kommentare geschlossen werden konnten, ist nun insbesondere bei Reudnitz Album wieder

Weiterlesen »

Lübeck ist größer als Hamburg

Die Legende besagt, daß Hamburg eine Weile die Punk-Hauptstadt Deutschlands gewesen sein soll – aber mehr Bilder (804) gibt’s aus Lübeck! Aus Hamburg nur 741. Was natürlich daran liegt, daß die harten Hamburger damals so sehr mit Kloppen und hundertprozentigem Punksein beschäftigt waren, daß keiner Zeit fürs Fotografieren hatte. Aus gewöhnlich gut informierten Kreisen weiß

Weiterlesen »

1000 historische Punk-Schnipsel für Dich

Punk-Zeitungsauschnitte noch und nöcher. Über TAUSEND aus den Jahren 1977-2000 werden es mittlerweile sein, alle gescannt. Die Dinger müssen nur nur noch bearbeitet und beschriftet werden, dann kann ich sie jahrgangsweise zusammenpacken und zum Download bereitstellen.

Weiterlesen »

200 Bilder FEHLFARBEN 1980-81

Keine Ahnung, ob ich ohne FEHLFARBEN jemals mit Punk in Berührung gekommen wäre. Egal: Im Frühjahr 1981 prügelte mir „Monarchie und Alltag“ gehörig die Hirnwindungen durcheinander! Vor ein paar Tagen spielten FEHLFARBEN auch mal wieder in Hamburg. Ich wollte eigentlich hin, hatte aber verpeilt, daß just am gleichen Tag mein IDIOTENKLAVIER-Auftritt anstand.

Weiterlesen »

Vor den Hosen gab’s ZK. 78 Bilder 1979-81

Nachdem vor einigen Tagen DIE TOTEN HOSEN dran waren, geht’s nun weiter zurück in tiefste Düsseldorfer Punk-Steinzeit. Da gab’s z.B. die Band ZK, die Urmutter der Hosen – aber auch der PANHANDLE ALKS oder der MIMMI’S. Letztere stellen wir dann in ein paar Tagen vor.

Weiterlesen »
Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top