Da lacht die Kameradschaft!

„Du hast mir die Vorfahrt genommen, du Nazi!“ – „Selber Nazi! Hast beim Fahren telefoniert!“
„Mama, meine Deutschlehrerin ist ein Nazi!“ – WAAAS?“ – „Ja, sie hat mir ne 6 in der Klassenarbeit verpasst!“
„Wenn ich gewußt hätte, daß er so ein Nazi ist, hätte ich mich nie in ihn verliebt.“ – „Echt?“ – „Ja. Er steht auf Analverkehr.“
„Drecks Schiedsrichter … das war doch ganz klar Abseits!“ – „Ja … voll Nazi, ej!“
„Mein Chef hat mich gefeuert. Das Arschloch!“ – „Ich würd ma zur Antifa gehen. Da machen was gegen solche Nazi-Schweine!“
Und Adolf Hitler drehte sich noch mal gemütlich in seinem Grab um und lächelte zufrieden. Währenddessen überlegten Himmler, Göring und Goebbels, ob es nicht mal langsam Zeit für ein Wiederaufnahmeverfahren zwecks Rehabilitierung sei. Das bißchen Nazi-Krawall damals … geschenkt! Sollte man nicht überbewerten! Auch nicht schlimmer als PEGIDA!

Kommentar verfassen