Multiple Persönlichkeitsspaltung statt Biographie-Sülz!


Multiple Persönlichkeitsspaltung statt Biographie-Sülz!

Ich war Peter Altenburg, Karl Nagel, Helmut Rosen, Spiritus Rector, Sprengkopf Recklinghausen, Leland Gaunt, Machimba-Iombo, Walter Libodia, na gut. Heilige Scheiße. Reicht das nicht? Schon … aber ich kriege halt den Hals nicht voll. In der Not Kot aufs Brot. Jetzt eben als Frank Reinhardt in die Welt geschissen!

Mein echtes, wahres Leben will ich Euch lieber nicht zumuten. Sonst habe ich wieder die Korinthenkacker am Hacken.

»Nee, is ja gar nicht wahr.«, würden sie sagen. »Ich war doch beim BLACK-FLAG-Konzert 1984 in der KORN. Und der Mario, der war hundertpro nicht dabei. Und außerdem hat der Nagel da die Grippe gehabt und konnte gar nicht …«

Jaja. Keine Bange, ich verliere kein Wort darüber, wie das genau war, als Du mit dem Koksen angefangen hast.

IM KLARTEXT: Die Figur Frank Reinhardt ist von vorne bis hinten erstunken und erlogen. Frank wie ausnahmslos alle anderen Figuren, Plätze, Geschehnisse und Meinungen sind frei erfunden, verfälscht, beliebig und austauschbar. Nichts davon existiert oder hat je existiert. Wer sich wiederzuerkennen glaubt, kann sich deshalb beruhigt zurücklehnen und sicher sein: Alles nur eine völlig surreale und idiotische Ausgeburt der überzüchteten Phantasie des Autors!