Über mich

Als Peter Altenburg in 1960 in Wuppertal geboren, seit 1981 als als Karl Nagel unterwegs. Den weiteren Fortgang meiner brillanten Karriere erspare ich Euch – schaut Euch lieber die Fotos an!

Nachdem ich mir jahrelang daran die Zähne ausgebissen habe, erscheint Ende November 2018 endlich mein Buch. Es heißt  SCHLUND – und hat gleich noch einen Ableger mit dem Titel REFLUX gezeugt. Daneben schraube ich seit Ewigkeiten an der 7. Ausgabe meines Fanzines HACKFLEISCH. Keine Ahnung, wann ich das fertigkriege. Habe ja aktuell genug um die Ohren.

Ansonsten singe ich bei KEIN HASS DA und betreibe das PUNKFOTO-Archiv.

Ich verlasse meinen Bunker für Auftritte mit der Band, Lesungen oder für Leute, die sich von mir fotografieren lassen. Ihr müßt dazu nur in die Hufe kommen und Kontakt mit mir aufnehmen.

Natürlich habe ich auch eine Facebook-Seite, aber das ist eher ein Muß als ein Spaß – ansonsten findet Ihr mich bei Twitter.

1 Kommentar zu „Über mich“

  1. Simone Leimbach

    Hallo Karl Nagel, deine Erscheinung verfolgt mich im positiven Sinne seit den 80er Jahren. Ich war kein Punk, sondern Vohwinkler Kind eines Malermeisters. Aber als Teenager immer am Brunnen in Elberfeld. Natürlich bist du mir aufgefallen und ich verfolge dein Tun, zumeist marginal, schon lange. Leider habe ich weder Fotos noch eigene Geschichten, um ins Forum zu kommen. What shall I do? Allerbeste Grüße aus dem ollen Tal, Simone Leimbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.