Veröffentlichungen

REFLUX – Der SCHLUND-Nachbrenner

REFLUX ist der Ergänzungsband zu SCHLUND, gedacht ursprünglich als siebte Ausgabe meines HACKFLEISCH-Fanzines. Dann stellten sich die Texte aber zu umfangreich für dieses Format heraus, also wurde flugs ein weiteres Buch daraus.

REFLUX handelt von der Unmöglichkeit, ein Buch zu schreiben, das schließlich doch fertig wurde. Ein Gewirr aus SCHLUND-Resterampe, Making-of, HACKFLEISCH-Story und der Suche nach allem, was sich anfassen läßt.

172 Seiten, Taschenbuch, 9 Euro, nicht im Buchhandel erhältlich

Erscheint am 1.12.2018

BESTELLEN »

Eine Leseprobe als Download-PDF »

Audio-Auszug: „Barfuss durchs Minenfeld“

Ach ja: HACKFLEISCH wird dennoch kommen – nur später und dann als Notizbuch für neue Texte, Experimente, Bilder und Illustrationen in kleiner Auflage.

Hymnen aus dem Schlund – die LP!

16 Coverversionen deutscher Punk-Klassiker aus dem Buch SCHLUND, eingesungen von Karl Nagel, an den Instrumenten Leute von MOLOTOW SODA und CANALTEROR!

LP, 15 Euro
Erscheint am 1.12.2018

BESTELLEN »

Darf ich es wagen das zu sagen (Original: Blut + Eisen)

Lachleute und Nettmenschen (Original: S.Y.P.H.)

SEITE A

Oh Mama (Original: Hostages of Ayatollah) Darf ich es wagen das zu sagen (Original: Blut + Eisen) Wie lange noch (Original: Der KFC) Lachleute und Nettmenschen (Original: S.Y.P.H.) KZ (Original: Cotzbrocken) Eingeschlossen (Original: Nichts) Kernkraftritter (Original: Oberste Heeresleitung) Grauschleier (Original: Fehlfarben)

SEITE B

Party in der Gaskammer (Original: Middle Class Fantasies) Jung kaputt spart Altersheim (Original: Bärchen und die Milchbubis) Das wahre Leben (Original: Cotzbrocken) Pöbel und Gesocks (Original: Beck’s Pistols) Kleine Biere (Original: Daily Terror) Gott sei Dank nicht England (Original: Fehlfarben) Es brennt (Original: Hans-A-Plast) Zurück zum Beton (Original: S.Y.P.H.)

SCHLUND

Ein Buch über den täglichen medialen und mentalen Lärm und wie er uns in den Wahnsinn treibt. Was aus Punks wird, wenn sie alt werden, vom Überleben in Supermärkten, U-Bahnen und Fußgängerzonen. Über Junkfraß und Suff, Nazi-Fetisch und den Sex der Gestörten. Die Unfähigkeit, das Richtige zu tun.

»Punk wäre nicht möglich gewesen, wenn wir nicht dermaßen einen an der Waffel gehabt hätten. Jeder auf seine Weise, weshalb zunächst kein Rezept gegen uns half. Wir hatten keine Führer, keine Aufnahmerituale, keine Mitgliedsausweise und bildeten in unserer Verschiedenartigkeit einen unkon­trollierbaren Hexenkessel. Klar, dass dabei die ganze Scheiße hochkam, die in unseren verdrehten Köpfen rumorte. Das war ja gerade der Spaß daran: Die Büchse der Pandora öffnen und die Welt mit dem Dreck besudeln, mit dem sie uns selbst befüllt hatte!«

»Ich war ein Junkie, ein hoffnungsloser Fall. Wie ein Schwamm sog ich Nachrichten aller Art in mein Hirn. Wenn es auf der Welt knallte, hing ich an der Nadel. Spätestens seit CNN Anfang der 90er ins Kabel eingespeist wurde, ließ ich mir keinen Rausch entgehen, und das Internet hatte mir den Rest gegeben. Mein Heroin lag nur einen Klick entfernt.«

»In schwarzen Momenten wäre ich gerne ein Pädo-Nazi gewesen, der Männer, Frauen, Kinder, Katzen, Autos vergewaltigt, Hunde zerstückelt und Fotos seiner Taten bei Instagram und Twitter einstellt. Um mich garantiert mit allen anzulegen. Mit dem Lynchmob – das gefiel mir besser, als der geifernden Meute hinterherzulaufen.«

SCHLUND ist ein Mix aus Biografie, Beobachtungen, Ängsten, wüsten Spekulationen, Halbwahrheiten und Lügen. SCHLUND ist Schund!

LEITKULTUR FÜR Gestörte, Versager, Häßliche, Gescheiterte, Verlierer, Blindgänger, Opfer, Loser, Wichser, Heulsusen, Trinker, Stinker, Schweine, Hysteriker, Paranoiker, Schwanz- und Orientierungslose, Junkfresser, Zweifler  (-innen innenbegriffen!). Für das Recht, außen zu stehen!

GEGEN alle, die ihr „Los, alle mitmachen!“ jedem aufdrücken wollen. Die lebenden Daumenschrauben und Jäger des schlechten Gewissens. Die wissen, was zu tun ist und die Verwirrten verachten. 

376 Seiten, Hardcover, mit vielen farbige Fotos und Illustrationen,25 Euro

Erscheint am 1.12.2018

BESTELLEN »

Leseprobe als Download-PDF »

AUDIO-AUSZÜGE

Alles kaputtmachen

Die richtige Seite

Punk hat gesiegt

Ein Wichser

REFLUX heißt der Ergänzungsband, in dem einige Geschichten rund ums Entstehen von SCHLUND zusammengefaßt sind.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top