Fantastrips #3 (1980)

5,00 

Illu-Magazin, 60 Seiten A4, November 1980

Kategorien: ,

Ein Heft aus Zeiten, als Karl Nagel noch Peter Altenburg hieß. Gedacht als Plattform für hiesige Zeichner.
Punkrockfucktor 0% und nur für Comicsammler etc. interessant. Und natürlich für die unter Euch, die wissen wollen, was ich vor Punkrockzeiten so getrieben habe.
INHALT: Galerien von Dirk Geiling und Detlev R. Braun, Illus u.a. von U. Linke, Dirk Geiling, Pierangelo Boog, Helmut W. Pesch, Christoph Roos, Volker anders, Wolfgang Szypura, Hubert Schweizer. Artikel über U. Linke, Berni Wrightson, Mike Grell und Caza Cover von U. Linke.
60 Seiten A4, November 1980

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Fantastrips #3 (1980)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.