Das Allerletzte!

APPD-Parteitag 1986 in München – 28 Fotos

Noch 5 Tage bis zu Wahl: Wir blicken zurück in das Jahr 1986. Als Politiker noch Politiker waren, jaja.  Und zwar in München, wo der II. Unordentliche Parteitag der APPD stattfand. Den dortigen Kamernossen war es tatsächlich gelungen, Staatsknete zu beschaffen, und die wurden auf dem Olympiagelände bei 3000 Litern Freibier versoffen. Schauen wir uns

Weiterlesen »

Von APPD bis POP – eine Schande für Deutschland!

Kurz vor der Bundestagswahl erinnern wir uns und Euch gerne an die einstmals ruhmreiche „Anarchistische Pogo-Partei Deutschlands“ (APPD). „Jedem eine Million aufs Konto“ versprach sie, und „Mehr Geld drucken!“. Damit wären auch die aktuellen PUNKFOTO-Probleme elegant gelöst. Vom damaligen Innenminister Otto Schily „Schande für Deutschland“ geschimpft, wäre die APPD heute wohl die einzige Alternative zur

Weiterlesen »

Gnadenloser PUNKFOTO-Terror via Youtube

15 Sekunden PUNKFOTO auf youtube. TERROR! Demnächst dann vor der Tagesschau. Und vor allen PUNKFOTO-Videos als Intro. In der Richtung kommt nämlich in den kommenden Wochen und Monaten einiges auf Euch zu: Ich werde mein komplettes Punk-Video-Archiv online stellen! Also alles rund um die Chaostage, APPD und eben Punk allgemein. Dabei verzichte ich übrigens auf

Weiterlesen »

Das Neuste aus der Todeszone: Stiften gehen!

PUNKFOTO wird nicht sterben, das ist schon mal sicher – dank Euch: 81 Paten sind nun an Bord! Allerdings heißt das auch nicht, daß PUNKFOTO lebt … momentan gammelt das Projekt eher als Zombie in der Gegend herum! Für mehr reicht die Kohle nicht. Aber weil all die bekannten Bands und Firmen, die mit Punk

Weiterlesen »

PUNKFOTO-Rettung: Neues von der Front

Die Dinge bewegen sich: 10 Tage nach Kampagnenstart sind 60 PUNKFOTO-Paten an Bord, viele Leute bieten auf die eine oder andere Weise ihre Hilfe an. Aber dennoch muß viel mehr passieren, wenn eine Kommerzialisierung von PUNKFOTO verhindert werden soll. Die Crowdfunding-Kampagne selbst wurde nach einigen kritischen Rückmeldungen mittlerweile angepasst und auf zwei verschiedene Plattformen gesplittet.

Weiterlesen »

Für ein paar Dollar mehr

Wie oft warst Du schon auf PUNKFOTO und hast Dich oder alte Freunde wiedergefunden? Nach Jahren wieder Kontakt aufgenommen? Wie viele Stunden hast Du dort in alten Fotos gewühlt? Dateien runtergeladen? Die Antwort kennst Du selbst am besten – JETZT ist der richtige Zeitpunkt, etwas zurückzugeben– werde PUNKFOTO-Pate! Damit das Projekt für paar Dollar mehr

Weiterlesen »

Hilfe oder PUNKFOTO-Untergang am 1. Oktober – Blubb!

In Kurzform: Kohle alle, neue Jobs nicht in Sicht, Hartz IV am Horizont, mentale Schlagseite! Ich stecke bis zum Hals in der Scheiße, und wenn ich nicht konkrete Hilfe bekomme, muß ich PUNKFOTO zum 1. Oktober 2017 versenken. Und mein bisheriges Leben gleich mit. Nicht Mitleid, schlaue Kommentare und Tipps von Jedermann sind jetzt gefragt,

Weiterlesen »

Drachentod im Schanzenviertel – Ein Riot-Hipster auf dem Holodeck

Ich träume von einem Rosa Block auf Demonstrationen. Einer lustvollen Avantgarde gegen furchteinflößende Armeen. Die schwarzen Klamotten liegen im Müll, die Gefahr einer Verwechslung mit dem Nazi-Mob auch. Den Gewalt-Gorillas ist das peinlich, sie steigen aus, weil sie nicht über sich selbst lachen wollen. Und während ich vom lockeren Aufstand träume, weiß ich, daß ich

Weiterlesen »

95 neue Bilder aus der Köln-Bonner Punk-Steinzeit

Es gibt einen Stapel neuer Bilder auf PUNKFOTO – rund 2000 in den letzten 4 Wochen! Darunter 95 Fotos von Olaf Brux, die meisten von Anfang der 80er und aus dem Raum Köln/Bonn. Damals gab’s dort eine enorma aktive und reisefreudige Szene – Olafs Bruder Sven Brux blieb dann irgendwann in Hamburg hängen und ist

Weiterlesen »

Am 29.7. zur letzten PUNKFOTO-Currywurst nach Berlin!

Zum 31.7. ist Schluß mit meiner herrlichen BAHNCARD 100. Keine Reisen mehr durchs ganze Land, um alte Punk-Fotoalben einzuscannen! 25.000 Bilder sind genug. Um mir das Ende zu versüßen, fahre ich noch mal am 29.7. für ein paar Currywürste nach Berlin – und nehme dabei gleich noch eine grandiose Ausstellung mit! Seit fast 10 Jahren

Weiterlesen »
Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top