Heinrich Dubel

1978: Counterculture

Rosa – Erinnerungen an den jungen Punk (3) In der lokalen Szene wurden diejenigen, die man als poser ansah, auch Diskopunks genannt, was mich zunächst irritierte. Es ging dabei jedoch nicht um die Herkunft des Einzelnen aus der Diskoszene, sondern darum, was für Klamotten er trug, ob diese gekauft waren, es sich also um Punkmode

Weiterlesen »

1978: Eisenwaren gegen Langeweile

Rosa – Erinnerungen an den jungen Punk (2) Ich hatte noch immer keine kulturellen Referenzen, mir fehlte es schlicht an Grundwissen. Ich kannte nichts außer schlimmen Jugendromanen aus der Leihbücherei und Musik aus dem Radio, deren Titel ich immer falsch verstand, weil ich kein Englisch sprach, und Disco 75 mit Ilja Richter. Ich kannte niemanden,

Weiterlesen »

1975: Vorkriegsjugend in Hannover

Rosa – Erinnerungen an den jungen Punk (1) Im dem Jahr, in dem nach einer später vorgenommenen Zeitrechnung der Punk geboren wurde, war ich 14 Jahre alt. Im November 1975, als die Sex Pistols ihr Debütkonzert an der Londoner St. Martins School of Art and Design gaben, trieb ich mich in den schlecht beleuchteten Straßen

Weiterlesen »
Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top