Schenken mit Liebe! Der Herr ward geboren!

1973-weinachten-peter-mit-gitarreIch bin heute 56 geworden. Ich erwarte von euch allen, daß ihr mir persönlich zum Geburtstag gratuliert und ein üppiges Geschenk überreicht. Geldpräsente werden bevorzugt, aber bitte nicht zu kleine Scheine. Gold ist auch ok. Damit habt Ihr auch in einem Rutsch euer Weihnachtsgeschenk für mich abgedeckt … Scheiß auf Wehhnachten! MEIN Geburtstag zählt!
Bin heute gut an zentraler Stelle zu erreichen, nämlich in Neu-Tramm (bei Dannenberg), wo ich mit KEIN HASS DA spiele. Notfalls geht’s auch morgen noch in Wiebelskirchen (Saar).
Faule Ausreden werde ich nicht akzeptieren. Wer sich drückt, kriegt im kommenden HACKFLEISCH sein Fett weg!
(Im Bild: Weihnachten 1973! Schon damals bekam ich exquisite Geschenke. In diesem Fall eine E-Gitarre, von meinen Eltern bei Hertie für 98 Mark erstanden. Ich schlüpfte dann auch gleich in meine neue Tarnidentität als Alice-Cooper-Verschnitt. Daß der nie Gitarre spielte, war egal. Leider konnte ich als Linkshänder mit der Rechtshändergitarre nie so richtig was anfangen. Kam immer nur Schramm-Schramm-Lärm, wenn ich die Bratpfanne ans Röhrenradio anschloß. Ich war eben nicht talentiert genug und besaß nicht den nötigen Forschergeist, um dieses Problem zu knacken. Als Versager blieb mir dann irgendwann nur übrig, PUNK zu werden. Und als Sänger diverser Bands mußte ich mich nicht mit handwerklichen Fragen rumschlagen, sondern konnte das Schramm-Schramm mit dem Mund machen!)

3 Comments. Leave your Comment right now:

  1. by Jan

    Wer wird denn so geldgeil sein? Was ist bloß aus manchen Punks geworden?
    Gruß Jan

  2. by Jan

    Ach ja, ganz herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Hatte ich noch vergessen sorry.
    Gruß Jan

  3. by Stefan Grampp

    Glückwunsch!

Kommentar verfassen