Das Erstfassung meines Buches ist fertig – das war mir soeben eine doppelte Currywurst wert! Nach jahrelangem Schwitzen, Nachdenken, Lamentieren und immer neuen Schreibversuchen ist der Knoten vor rund 7 Wochen geplatzt, und seitdem habe ich täglich Seite um Seite in die Tasten gehackt. Ergebnis: 700.000 Anschläge!

Weiterlesen…


Wie sehr übertönt der allgegenwärtige Overkill (Internet, Handy, TV, Werbebotschaften, Musik, Konsum, News, Asoziale Medien) die Selbstwahrnehmung und die anderer Menschen? Gibt es einen Schutz dagegen? Und was wäre, wenn plötzlich absolute Stille herrschen würde?

Weiterlesen…



Über Facebook werden viele Besucher auf PUNKFOTO aufmerksam. Leider kann ich mich derzeit überhaupt nicht um die PUNKFOTO-Facebook-Seite kümmern. Deshalb suche ich nun Leute, die dort regelmäßig Inhalte einstellen. Das wären dann in erster Linie Links zu einzelnen Bildern auf PUNKFOTO, zu anderen interessanten Seiten, Texten, Videos etc. Wer mag, kann natürlich auch eigene Posts verfassen!

Weiterlesen…


cover-hackfleisch-236 Seiten A5, 18MB – Der zweiten Versuch in Sachen Punkfanzine-Mache hatte die gigantische Auflage von 75 kopierten Exemplaren und bot erste Versuche, mit der Axt in dieses oder jenes Wespennest zu schlagen. Wirkt manchmal etwas unbeholfen aus der zeitlichen Distanz von über 34 Jahren, ist aber dennoch ein interessantes Zeitdokument. Auf Papier praktisch nicht mehr zu kriegen.
In Frühjahr 2017 erscheint übrigens zum ersten Mal seit über 30 Jahren eine neue HACKFLEISCH-Ausgabe!

Weiterlesen…


Sitze seit ein paar Wochen in der Bude und tippe an einem neuen HACKFLEISCH. Die erste Ausgabe seit über 30 Jahren. Mit ein bißchen Glück sind Ende Februar alle Texte fertig, dann geht’s an’s Layout. An manchen Tagen schlägt mir die Bunkerstimmung ein bißchen auf den Schädel. Zumal die Nachrichtenlage immer unterhaltsamer wird. Justamente sitze ich an einer Geschichte mit dem Arbeitstitel „Ich liebe euch doch alle“, und da spielt Donald Trump eine nicht wesentliche Rolle. Außerdem in der Mache:
– Die Geschichte von Wolfgang Wendlands Tod
– Wie die Buchschreiberei auf ziemlich fiese Weise enden kann
– Eintauchen in die 60er Jahre.
– Die Eier von Jesus Christus
– Vergewaltigung für einen guten Zweck
– Pennergeschwätz
Tragt Euch mal in meinen Verteiler ein – dann kriegt ihr mit, wenn HACKFLEISCH fertig ist!


Tauschaktion DEINEN SCHEISS GEGEN MEINEN SCHEISS: Langsam trudeln hier die ersten Scheiben ein. Den Anfang macht KOTZE IM EINKAUFSWAGEN. Guter Titel für meine erste neue LP seit langem! Andreas kriegt dafür das KEIN-HASS-DA-Buch + CD.
Wenn auch Du auch was zu tauschen hast, lies das hier!



Gedacht als Einstieg ins Singen nach 15 Jahren Pause, wurde aus dem Projekt eine richtige Band: Kommenden Oktober haben wir 10 Jahre auf dem Buckel, und das ist ein guter Anlaß, einen großen Schritt weiter zu gehen.
Will heißen: Wir werden ab 2017 unser Set nach und nach von BAD-BRAINS-Transformationen auf eigenes Material umstellen!

Weiterlesen…


40 Seiten A4, 24MB – berichtet über die Geschehnisse rund um die Chaostage 1984 in Hannover und damit zusammenhängende Entwicklungen der Punk- und Skin-Szene. Auf Papier mittlerweile ein gesuchtes Sammlerstück.
In März 2017 erscheint übrigens zum ersten Mal seit über 30 Jahren eine neue HACKFLEISCH-Ausgabe!

Fürs Runterladen von brauche ich Deine E-Mail-Adresse. Habe keine Lust, bei News, neuen Downloads etc. auf Facebook angewiesen zu sein. Falls Dir das trotzdem gegen den Strich geht, trag‘ Dich anschließend einfach wieder aus.

=> ACHTUNG: Die Spamfilter einiger Mail-Diensten mögen die von der Download-Funktion verschickten Bestätigungsmails gar nicht. Deshalb kommt dann nichts bei Dir an! In einem solchen Fall musst Du eine andere Adresse verwenden oder es geht eben nix!