Manche Leute glauben, ein »Meister des Chaos« (also ich!) lebt in einer undefinierbaren Sphäre, in der irgendwie immer Geld da ist, das pure Überleben ohne Bedeutung. Auf keinen Fall aber hat der Erfinder von »Arbeit ist Scheiße« einen ganz normalen Job. Arbeitssuche kennt er nicht, stattdessen Hartz IV als einzige Option. Ich aber frage mich: Auf welchem Planeten leben diese Spinner eigentlich?

Weiterlesen…



Habe soeben 90 Zeitungsausschnitte aus dem Jahr 1982 zum Download bereitgestellt. Alle haben auf die eine oder andere Weise mit Punk zu tun; die meisten Ausschnitte stammen aus Wuppertal und Hannover und berichten über Punk-Treffen und Chaostage. Dateigröße: 55 MB. In den nächsten Wochen kommen noch viele andere Jahrgänge!

Fürs Runterladen brauche ich Deine E-Mail-Adresse. Habe keine Lust, bei News, neuen Downloads etc. auf Facebook angewiesen zu sein. Falls Dir das trotzdem gegen den Strich geht, kannst Du Dich später wieder austragen.

 


68 Seiten A4, 24MB – Der Schock-Comic aus der ALLIGATOR FARM, ganz im Stil der US-Warren-Magazine. Es geht eine Menge kaputt: ein TV-Star, Eltern, Hamburg, die Fußball-WM. Mit Comics von Burmeister, Cassirer, Felix, Kesterton, Peters, Wittek. Echter Hardcore-Trash!

Fürs Runterladen brauche ich Deine E-Mail-Adresse. Habe keine Lust, bei News, neuen Downloads etc. auf Facebook angewiesen zu sein. Falls Dir das trotzdem gegen den Strich geht, kannst Du Dich später wieder austragen.

 


ltvh532 Seiten A3, 17MB – Im Vorfeld der Chaostage 2000 erschien eine PLASTIC-BOMB-Sonderausgabe im Großformat. Hier wird noch einmal detailliert auf Geschichte, Mythos und Hintergrund der Chaostage eingegangen.

Fürs Runterladen brauche ich Deine E-Mail-Adresse. Habe keine Lust, bei News, neuen Downloads etc. auf Facebook angewiesen zu sein. Falls Dir das trotzdem gegen den Strich geht, kannst Du Dich später wieder austragen.

 

 

 

 

 


Das Erstfassung meines Buches ist fertig – das war mir soeben eine doppelte Currywurst wert! Nach jahrelangem Schwitzen, Nachdenken, Lamentieren und immer neuen Schreibversuchen ist der Knoten vor rund 7 Wochen geplatzt, und seitdem habe ich täglich Seite um Seite in die Tasten gehackt. Ergebnis: 700.000 Anschläge!

Weiterlesen…


Wie sehr übertönt der allgegenwärtige Overkill (Internet, Handy, TV, Werbebotschaften, Musik, Konsum, News, Asoziale Medien) die Selbstwahrnehmung und die anderer Menschen? Gibt es einen Schutz dagegen? Und was wäre, wenn plötzlich absolute Stille herrschen würde?

Weiterlesen…



Über Facebook werden viele Besucher auf PUNKFOTO aufmerksam. Leider kann ich mich derzeit überhaupt nicht um die PUNKFOTO-Facebook-Seite kümmern. Deshalb suche ich nun Leute, die dort regelmäßig Inhalte einstellen. Das wären dann in erster Linie Links zu einzelnen Bildern auf PUNKFOTO, zu anderen interessanten Seiten, Texten, Videos etc. Wer mag, kann natürlich auch eigene Posts verfassen!

Weiterlesen…


cover-hackfleisch-236 Seiten A5, 18MB – Der zweiten Versuch in Sachen Punkfanzine-Mache hatte die gigantische Auflage von 75 kopierten Exemplaren und bot erste Versuche, mit der Axt in dieses oder jenes Wespennest zu schlagen. Wirkt manchmal etwas unbeholfen aus der zeitlichen Distanz von über 34 Jahren, ist aber dennoch ein interessantes Zeitdokument. Auf Papier praktisch nicht mehr zu kriegen.
In Frühjahr 2017 erscheint übrigens zum ersten Mal seit über 30 Jahren eine neue HACKFLEISCH-Ausgabe!

Weiterlesen…