Menü Schließen

Monat: Dezember 2017

Ficken für Punkfoto – 6 Euro!

Passend zur Jahreszeit habe ich eine kleine Weihnachtsgeschichte geschrieben, die ich nun in Fortsetzungen im PUNKFOTO-Magazin veröffentliche – als Auftakt einer Reihe mit dem Titel „Karls Fleischbar“. Der erste Teil von „Ficken für Punkfoto“ heißt „No Future auf den Knien“ und ist besonders für Kinder im Vorschulalter geeignet. Damit sie schon früh wissen, wie böse alles endet, wenn man zu lange gegen den Strom schwimmt. Und daß Geld das Wichtigste im Leben ist.

Alles Punk – besonders im Chaostage-Theater!

Es ist gut, daß die Dinge, die unsere Jugend geprägt haben, jetzt nur noch im Museum oder im Theater zu bestaunen sind. Getreu dem Motto: ALLES KAPUTTMACHEN, das ist PUNK! Also muß auch Punk zum Teufel gehen, das ist seine allerheiligste Verpflichtung. Und ein fröhlicher Selbstgänger zugleich, ein Perpetuum Mobile der Realität.

weiterlesen